26. Oktober 2021

 

 

JSG Hunsrück

Hintere Reihe von links nach rechts: Betreuer Ralf Kessler, Jona Fink, Louis Radics, Jan-Luca Krömer, Luca Schößler, Finn Albright, Marcus Döpp, Trainer Florin Nicolae

Vordere Reihe von links nach rechts: Andrè Dietrich, Kamiel Steveninck, Tim Gierenz, Mauro Neu, Matteo Pusceddu, Moritz Kessler, Sven Jantos

 

 

HSG Wittlich männliche B RPS

HSG Wittlich-Schweich männliche C RPS 

 

 

Saisonbeginn am 30./31. Oktober 2021

 

 

27. September 2021

 

Im letzten Spiel der Qualifikationsrunde zur Oberliga trafen die beiden bisher ungeschlagenen und bereits qualifizierten Mannschaften aus Engers und Wittlich aufeinander.


Nach den deutlichen Erfolgen in den drei ersten Spielen konnte die HSG Wittlich zunächst nicht an die zuletzt gezeigten Leistungen anknüpfen. Ungewohnt viele technische Fehler und eine insgesamt schwache Abwehrleistung prägten bis zur 33. Minute das Spiel der Wittlicher Mädchen. Beim 25:20 für Engers schien das Spiel bereits entschieden zu sein. Es folgte die stärkste Phase der HSG. Die Abwehr agierte viel beweglicher und die HSG kam so zu zahlreichen Ballgewinnen. Kurz vor Spielende lag die HSG mit drei Toren in Front. Unnötige Ballverluste in einer hektischen Schlussphase bescherten dem TV Engers den Ausgleich zum 30:30. Nach einem Ballgewinn erzielte Mia Plohmann per Gegenstoß mit dem Schlusspfiff den Siegtreffer zum 31:30. 


Im Anschluss an das Spiel freuten sich beide Mannschaften über die erfolgreiche Qualifikation zur Oberliga RPS.
 

26. September 2021

 

Die HSG Wittlich ist in der kommenden Runde mit insgesamt vier Jugendmannschaften in der Oberliga RPS vertreten.


Neben der bereits qualifizierten weiblichen A-Jugend  konnten sich die bisher verlustpunktfreie weibliche C-Jugend und auch die männliche C-Jugend bereits vor dem letzten Spiel für die höchste Spielklasse qualifizieren.
Bei der männlichen B-Jugend war die Anspannung vor dem entscheidenden Spiel gegen den HC Koblenz groß.


Nach einer Niederlage zum Auftakt in Mülheim (27:32) kam es zu einem Endspiel um den zweiten Aufstiegsplatz. Von Beginn an überzeugten die Nachwuchsspieler der HSG Wittlich durch ihre bewegliche Abwehr und ihr hervorragendes Umschaltspiel. Auch dem Halbzeitstand von 18:2 ließ die Konzentration nicht nach. Am Ende stand ein 38:8 auf der Anzeigetafel.

 

Das Foto oben zeigt die mB mit den Trainern: Olaf Gierenz, Carsten Henrich, Nico Weber, Leon Kloep

 

Das Foto unten zeigt die wC, die von Hannah Esch, Julia Marx, Bastie Braun und Olaf Gierenz trainiert wird.