13. Juni 2022

Mattheiser Mätti’s eröffnen die Miniturnier Saison 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zwei Jahre ohne Miniturnier ist eine viel zu lange Zeit gewesen. Die Jüngsten sollten jetzt doch auch wieder im Mittelpunkt stehen.

 

Und so trafen sich am Wochenende die Minis aus Mertesdorf, Saarburg und Schweich in Trier, damit die Kinder endlich noch mal Turnierluft schnuppern konnten.


„Für fast alle Kinder war es das erste Mal, dass sie überhaupt ein Spiel gegen andere Kinder spielen durften. Doch nach anfänglichem Zögern und Staunen wurde die Nervosität besiegt und die Kinder rannten mit dem Ball auf dem Spielfeld Richtung Tor.  Während die 2014er schon wussten, wie das mit dem Spiel so abläuft, klemmten sich die Kleinen des Jahrgangs 2016 den Ball unter den Arm und rannten einfach los. Bei den 2015er war es genau eine Mischung von beidem. Es hat uns zum Lachen und zum Staunen gebracht. Und es war einfach schön zu sehen, wieviel Spaß alle gehabt haben. Wir freuen uns jetzt schon auf alle Miniturniere, die bald folgen werden“, sagt Andrea Hennecken, Jugendleiterin der DJK St. Matthias.