Grundschulaktionstag 2019 - Handballer der DJK St. Matthias Trier wieder dabei

 

Handballbegeisterung in den Grundschulen: Zum dritten Mal hieß es für die Mattheiser Handballer im April „AOK Grundschulaktionstag Handball“ in Zusammenarbeit mit dem HVR. Bei diesem Projekt des Handballverbandes Rheinland (HVR) legten ca. 300 Mädchen und Jungen der zweiten Klassen das AOK-Spielabzeichen ab. Nachdem im letzten Jahr drei Grundschulen in Trier das Angebot für die Zweitklässler angenommen hatten, waren es dieses Jahr sogar sechs Grundschulen bei denen die erfahrenen Trainer der Mattheiser Handballer zu Gast waren.

 

Gestartet wurde mit einem Aufwärmspiel - Fangen auf Handballart. Die Kinder mussten nicht nur schnell laufen, sondern auch schauen, wo und wie viele Bälle denn nun auf dem Spielfeld waren. In der verdienten Trinkpause bauten die erfahrenen Trainer einen Parcours auf: in Ringe prellen, über eine Leiter hüpfen, Tischtennisbälle in den Schirm werfen, balancieren und und und. Ein Parcours, der es wirklich in sich hatte und in dem Balance, Koordination, Treffsicherheit und Wurftechnik geübt wurde. Beim Abschlussspiel konnte dann schon das Geübte umgesetzt werden. Die Kinder hatten nicht nur sichtlich sondern auch hörbar Spaß ein Tor zu werfen oder den Ball zu halten.

 

„Ich freue mich, dass wir an diesen Tagen so viele Kinder aktivieren und ihnen den Handballsport näherbringen konnten“, zeigt sich Andrea Hennecken, die auch stellv. Jugendleiterin der Mattheiser Handballer ist, beeindruckt von der Teilnehmerzahl. Ein großer Dank für die Unterstützung gilt nicht nur den Schulen, sondern „ganz besonders unseren Jugendtrainern, die sich an mehreren Vormittagen ehrenamtlich zur Verfügung gestellt haben!“

 

Die Handballer der DJK St. Matthias Trier kommen wieder!!!

 

Folgende Grundschulen haben am AOK Grundschultag 2019 teilgenommen:

Grundschule Feyen

                                               Grundschule Irsch

                                                                                       Keune Grundschule

Grundschule Mariahof

                                               Matthias Grundschule 

                                                                                         Grundschule St. Johann Konz

 

Erfolgreicher Schnuppertag der Dauner Handballer

 

Genauso  wie die deutschen Handballer bei der Handball WM im eigenen Land nicht nur auf dem Spielfeld sondern auch in der Öffentlichkeit einen guten Eindruck machten und für unvergessliche Momente sorgten, so herzerfrischend und froh wollten etwa 40 jugendliche Sportler der Jahrgänge 2005- 2011 beim Handball- Schnuppertag der  Dauner Handballjugendabteilung ihren großen Vorbildern nacheifern.  Die Jungen und Mädchen prellten die kleine Lederkugel, vollführten kleine Kunststücke mit „Hand und Kopf“, liefen um die Wette, warfen sich beim Wurf aufs Tor mutig in den Kreis und freuten sich riesig über jedes erzieltes Tor.

 

Begleitet und betreut wurden die kleinen Handballkünstler von qualifizierten Jugendtrainern des TUS 05 Daun.

 

Natürlich durfte im zweiten Teil der Veranstaltung das „Handball-Spielen“ nicht zu kurz kommen.

 

Dort wurde das vorher Gelernte und Geübte sofort in das Spiel umgesetzt, wobei Spass und Freude im Vordergrund standen.

 

So zeigten sich am Ende des Tages alle sehr zufrieden:  die Eltern, die der Veranstaltung beiwohnten und bei Kaffee und Kuchen ihren Nachwuchs beobachten und anfeuern konnten; die Verantwortlichen der Handballabteilung, die sich sehr über den regen Zuspruch erfreuten und natürlich den „Neulingen“ des Handballs, die zudem mit Handballabzeichen und Trinkflaschen versorgt und verabschiedet wurden. 

 

Bericht: Jochen Scheler /TuS 05 Daun

Bilder: Michael Schröder